Das CARICIA-Kurskonzept - seit Jahren bewährt und ständig aktualisiert:

Die Kurse der Stufen bauen inhaltlich aufeinander auf, jedoch können sich nach Absprache auch Quereinsteiger anmelden, wenn die Voraussetzungen ausreichend sind.

Die aktuell geplanten neuen Kurse finden Sie unter den Menüpunkten "Kursinfos neue Kurse"  

Die Resttermine laufender Kurse finden Sie unter  "Kursinfos lfd. Kurse"

 

Wichtiger Hinweis:

Sie können sich für alle unsere Kurse und Workshops auch ohne Tanzpartner oder Tanzpartnerin anmelden!

 

Stufe 1 - Salsa Basics für Anfänger

In diesem Kurs lehren wir die absoluten Salsa Basics - Führung, Rhythmus, verschiedene Salsagrundschritte und Grundelemente, wie sie in der einen oder anderen Ausprägung in beiden Haupt-Salsastilrichtungen benötigt werden.

 

Stufe 2 - Einstieg in die Salsa Cubana und Rueda de Casino sowie in die Salsa Puertorican Style

In diesem Kurs vermitteln wir die Basics der beiden Hauptstilrichtungen: Salsa Cubana und Salsa Puertorican Style sowie erste Elemente der kubanischen Rueda de Casino. Außerdem zeigen wir in einem Theorieteil (ca. 20 min) die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der verschiedenen Stilarten auf.

Die Salsa Cubana - auch Casino genannt - ist die ursprünglichste Form der Salsa und enthält noch zahlreiche Elemente und Bewegungsmuster ihrer afro-cubanischen und kolonialen Vorfahren

Die Rueda de Casino ist eine Sonderform der Salsa Cubana, in der 2 bis x Paare miteinander in Kreisform tanzen nach den "Rufen" eines "Sängers", der die Elemente und Figuren vorgibt, die dann alle gleichzeitig ausführen. So entsteht eine Art Choreografie, die jedoch auf den spontanen Entscheidungen des "Sängers" beruht. Die Rueda de Casino ist die anspruchsvollste Art, die Salsa Cubana zu tanzen, da sie Konzentration, Kenntnisse der Befehle in Spanisch und eine gute Tanztechnik voraussetzt. Hinzu kommt der Gruppendruck, sich nicht zu vertanzen - nicht das Rad zu verreißen, dagegen steht das wunderbare Gefühl für die ganze Gruppe, wenn sich das Rad schnell und flüssig dreht oder auch der Spass, wenn sich plötzlich 2 Herren gegenüberstehen, da einer nicht in die richtige Richtung lief.

Die Salsa Puertorican Style ist eine eher kommerzielle Form der Salsa, in der die kubanischen Ursprünge weitestgehend verloren gegangen sind. Sie ist jedoch am weitesten verbreitet und wegen ihres eindimensionalen Grundschrittes auch leichter erlernbar und wird auch gerne von Standard-/Latein-Tanzschulen daher angeboten.

 

 

Stufen 3 bis 10 ff. - weiterführende Kurse, jeweils mit Salsa Cubana und Rueda de Casino sowie Salsa Puertorican Style

Die Stilrichtungen werden NICHT vermischt, jedoch erhält je nach Kurs- und Teilnehmerniveau mal mehr der eine und mal mehr der andere Stil die Gewichtung. Der Schwierigkeitsgrad steigert sich von Kurs zu Kurs.

 

 

Sonder-Workshops

  • Mambo Cubano (in Formationsform)
  • Cha cha chá Cubano (in Formationsform)
  • Salsa Suelta (Salsa Cubana in Formationsform)
  • Merengue (paarweise)
  • Merenge Karibik-Mix (karibische Tanzelemente in Formationsform)
  • Merengue Hip Hop (in Formationsform)
  • Salsa Puertorican Freestyle (in Formationsform)
  • Salsa Cubana - Elegant und flüssig tanzen (paarweise)
  • Conga / Changletas (afro-cubanisch - in Formationsform)

 

Refresh-Workshops

Konzentrierte Wiederholung verschiedener Kursinhalte

 

Kleingruppen und Privatunterricht - nach individuellen Wünschen 

 

Erhaltungs-Trainings

 

Ferienkurse

 

Privatstunden für Einzelpersonen, Paare und Kleingruppen

 

Inhouse-Kursen für Firmen, Vereine, Institutionen u.a. - in Ihren Räumen oder auch gerne von uns organisiert

 

Gerne erstellen wir Ihnen auch ein individuelles Angebot nach Ihren Wünschen! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter info(at)caricia.de oder unter Tel. 0721/465197.