Gesamtkonzept

Mein Sprachunterricht besteht aus den fünf folgenden Säulen:

  1. Vermittlung der Grammatik
  2. Sinnvoller, themenbezogener Aufbau des Wortschatzes
  3. Praxisbezogener Unterricht, ausgerichtet auf die Ziele des Schülers
  4. Übungen und Hausaufgaben
  5. Medieneinsatz (Audio und Video) 

Diese Kombination garantiert ein profundes Erlernen der Sprache, gepaart mit individuellem Lerntempo, Einbeziehung der Kreativität des Schülers und natürlich mit dem nötigen Lern-Spaß!

 

Unterrichtskonzept

Mein Unterrichtskonzept basiert auf der Tatsache, daß man eine Sprache nur erlernen kann, wenn man ihre Regeln kennt, sie versteht und in der Lage ist, diese im Sprachgebrauch umzusetzen. 

Der Inhalt meines Programms orientiert sich am Bedarf von Interessierten, die Spanisch als Fremdsprache erlernen möchten. Bei der Entwicklung meines Konzeptes habe ich auch andere Lernprogramme miteinbezogen und unter der Berücksichtigung deren Vor- und Nachteile methodolische Leitlinien gesetzt. Diese basieren auf generell für den Unterricht erprobten Parametern im Sinne dessen, dass sie immer auf die eine oder andere Art und Weise dazu dienen, die Lernziele des Schülers zu erreichen, indem sie die Mittel und Wege vorgeben, die eine sinnvolle Interaktion, Kommunikation und adäquate Resultate innerhalb des Lernprozesses erlauben.

 

Allgemeine Lernziele

  • Erlernen der Sprache mit Logik, Struktur und Nachvollziehbarkeit
  • Entwicklung der Lese- und Schreibfähigkeit und des Verstehens
  • Korrekte Anwendung der Normen für Aussprache, Sprachmelodie, Sprachrhythmus und Akzentuierung 
  • Erreichen eines gramatikalischen Niveaus als notwendige Basis - sowohl lesend als auch schreibend - für die mündliche und schriftliche Kommunikation.
  • Übersetzung von Textteilen und ganzen Texten von einer Sprache in die andere
  • Erarbeitung von freien Texten nach Themenvorgabe mit Darstellung der eigenen Gedanken und Sichtweisen zu einem Thema
  • Kennenlernen der Geschichte und Kultur das hinspanischen Sprachraums 

 

Grundwissen 

  • Klassifizierung der Pronomen
  • Arten des Substantivs und Klassifizierung
  • Arten des Adjektivs
  • Die Verben "ser" und "estar" für die Identifizierung von Personen und den Ausdruck von Nationalität, Herkunft, Ausbildung, Beruf, Wohnort und Gefühlslagen
  • Die Artikel und ihre Deklination
  • Verbindungen
  • Präpositionen
  • Arten von Verben, ihre Klassifierung und die Konjugation
  • Adverben
  • Gebrauch des Indikativs
  • Gebrauch des "subjuntivo"
  • Die Passivform - "ser" + Partizip - häufigster Gebrauch

 

Außerdem folgender Grundwortschatz:

  • Alphabet
  • allgemeine Regeln im Gebrauch und der Kombination von Buchstaben
  • einige Regeln und ortographisch notwendige Erklärungen für das Verständnis des Alphabets
  • Zahlen
  • Wochentage, Monate und Jahreszeiten
  • Farben
  • Die Zeit
  • Die Familie
  • Nationalitäten
  • Tiere
  • Körperteile
  • Das Haus und seine Teile

 

Methodik und Unterrichtsinhalte

 Lernen und Arbeiten mit verschiedenen Textypen